Die Seite mit erotischen Witzen, Sprüchen und Geschichten. Erotik mit Humor zum lachen.
Stories + Fun arrow Alle Texte arrow Private Geschichten arrow Der gemietete Mann
Übersicht
Alle Texte
Pikante Witze 1
Pikante Witze 2
Frivole Sprüche
Heisse Storys
Text eintragen
Erotik Angebote
Unglaublich aber wahr! Hier bekommst Du den vollen Erotik Spass mit Zugang zu Videos, Fotos, Livecams ...
 
Schnell und einfach
Im Web gibt es unendlich viele Sexseiten, wie soll man da nur das richtige Angebot herausfinden?
 
Muttis auf der Straße
Diese Mütter brauchen Aufmerksamkeiten und Reife Frauen 40 wenn sie sich an einem Schw...
 
Private Amateurbilder
Hier gibt es jede Menge private Amateurpics und auch selbstgedrehte Videos von ganz realen Menschen...
Der gemietete Mann
Mein Name ist Rebecca und bin so finde ich ein ziemlich geiles Luder.
Mit meinen 34 Jahren nicht mehr ganz jung und dennoch kann sich mein Körper noch durchaus sehen lassen. Mein Busen ist noch immer fest, so das ich einen BH nicht nötig habe. Ich trage am liebsten enge Tops, bei denen meine festen Brüste mit ihren großen Nippeln gut zur Geltung kommen. Im kurzen Rock macht es mich an, wenn sich Männer nach mir umdrehen und geil dabei werden. Natürlich ist es für mich leicht Männer ins Bett zu kriegen um meine stetige Lust an hemmungslosen Sex zu stillen. Die meisten Männer sind im Bett leider Egoisten und denken nur an ihre eigene Befriedigung. Daher beschloss ich mir einen Mann zu mieten, der dann alle meine sexuellen Wünsche befriedigen musste. Männer kaufen ja schließlich auch Frauen um ihre geheimsten Sexwünsche erfüllen zu lassen. Es war gar nicht mal so einfach den Richtigen zu finden, denn ich erwartete für mein Geld ja auch eine entsprechende Leistung. Von meiner besten Freundin wusste ich, das so eine Erfahrung mein Liebesleben bereichern würde. Sie gab mir die Telefonnummer von einem zuvor von ihr getesteten Callboy. Der Termin wurde kurzfristig festgemacht und ich wartete aufgeregt im angegebenen Hotelzimmer.

Als die Tür aufging, stand da ein etwa 25-jähriger durchtrainierter Boy mit einem süßen Lächeln. Bestimmend erklärte ich ihm was ich von ihm erwarte und wo meine sexuellen Vorlieben liegen. Er schien nicht überrascht zu sein und begann sich vor mir langsam auszuziehen. Ich befahl ihm sein bestes Stück mit auf und ab Bewegungen zu stimulieren. Er wurde immer größer und härter, Schweiß stand auf seiner Stirn. Sein Atem wurde immer schneller und lauter. Gleich wird er abspritzen, das wollte ich aber nicht, noch nicht. Leck mich zwischen meinen Schenkeln flüsterte ich. Ich legte mich auf das schöne breite Bett und er begann mir meinen Slip auszuziehen. Erst schob er mir meinen Rock nach oben und spreizte dann zärtlich meine Beine auseinander. Nun begann er meine glattrasierte Muschi mit seiner spitzen Zunge zu lecken. Er wusste genau was eine Frau so richtig heiß macht. Mit großer Ausdauer saugte er an meinen Schamlippen, die anschwollen und immer feuchter wurden. Meinen Kitzler massierte er dabei sanft mit den Fingern, so das ich den herannahenden Orgasmus in allen Zügen genießen konnte. Jetzt schob er mir vorsichtig seinen angefeuchteten Finger in meinen Po. Er verwöhnte mich sehr zärtlich an meinem Hintertürchen und leckte gleichzeitig an meiner Lustmuschel. So ein geiles Gefühl hatte ich bisher noch nie. Völlig entspannt konnte ich die unzähligen Orgasmen meiner Lust genießen. Diese stetige auf und ab der Gefühle war einzigartig und sollte nie zu Ende gehen. Nach etwa 2 Stunden war meine Geilheit gestillt und ich hatte Lust zu zusehen, wie es sich mein gekaufter Lover selbst machen muss. Er sollte sich vor mich stellen und sich einen wichsen. Die Intensität mit welcher er seinen Penis rieb legte ich fest. Immer wenn ich merkte, das er gleich abspritzen wollte, musste er aufhören. Zusätzlich forderte ich ihn auf sich einen Finger in seinen Po zu stecken. Auch er sollte einmal das Gefühl kennen wie es ist, wenn man von hinten genommen wird. Aber irgendwie gefiel ihm die zusätzliche anale Stimulation. Ungefähr 30 Minuten zögerte ich so seinen Orgasmus heraus. Ich hatte meinen Spaß und erlaubte ihm jetzt seinen heißen Strahl der Lust über meine Brüste zu ergießen. Kaum ausgesprochen ergoss sich mit pumpenden Bewegungen seines Gliedes sein Samen über meinen Körper. Sichtlich erleichtert zog er sich wieder an und verschwand mit seinem wohlverdienten Liebeslohn. Das war bestimmt nicht das letzte Mal für mich, das Geld hatte ich wirklich gut angelegt.
 
< Prev
  • Richtig viel Geld verdienen!
Witze
Das sexy Portal für Witz und Unterhaltung @2006
Die Seite beinhaltet Erotiksprüche, Erotikstory und Sexwitze mit Unterhaltungsspass!
sexy Humor zum lachen
Erotik Witze und Story bei Erotische-Story.com!